Mehr Platz für die Bohlsener Mühle

Seit dem ersten Spatenstich am 2. August 2018 hat sich viel getan: Nach den Erdarbeiten geht es nun auch in luftige Höhen, damit die Bohlsener Mühle endlich den lang ersehnten Platz bekommt.

Es entstehen zwei weitere Backstraßen, die dafür sorgen sollen, dass noch mehr Kekse, Crunchy und Snäckebrot in Bohlsen gebacken werden kann. Zudem sollen sich weitere Sozialräume sowie Büroarbeitsplätze dazugesellen.
Rund 15 Millionen Euro werden dazu investiert. Gefördert wird das Bauvorhaben unter anderem mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.