Alle Produkte nach Planet-Score bewertet

Wir haben alle unserer Produkte durch ITAP auf Klimaauswirkungen bewerten lassen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, alle Produkte der Bohlsener Mühle erreichen Score A.


Das erste umfassende, deutsche Bio-Markensortiment, das von Planet-Score in der laufenden Testphase auf seine Umweltwirkung geprüft und bewertet wurde, erhält ohne Ausnahme die Bestnote A. Seit vielen Jahren verfolgen wir eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette, nun haben wir unser gesamtes Markenproduktsortiment bewerten lassen. Für uns ist Planet-Score im Rahmen der EU Farm-to-Fork Strategie diskutierten Produkt-Nachhaltigkeitslabels das relevanteste denn es bietet keinen Raum für Greenwashing.

Planet-Score ist das unabhängige Label zur Kennzeichnung von Diversität Klima und Pestizid Einsatz.

Entwickelt wurde der Planet-Score federführend vom französischen Institut für biologische Landwirtschaft (ITAB). Er greift die bereits von anderen Zertifizierungen gelernte Skalierung von A (gut) bis E (schlecht) auf. Anders als der ebenfalls diskutierte Eco-Score, bildet er jedoch die Komplexität der ökologischen Nachhaltigkeit ab und sorgt so für mehr Transparenz. Neben dem Gesamt-Score werden auch die Bewertungen in den Unterkategorien Pestizide, Biodiversität und Klima sowie Tierwohl auf einen Blick sichtbar.

Planet-Score berücksichtigt Komplexität und schafft Transparenz für den Lebensmitteleinkauf Der Planet-Score, der sich bis zum Jahresende in der Testphase befindet, soll Verbraucherinnen und Verbrauchern aufzeigen, welche Umweltauswirkungen auf die Lebensmittelproduktion im Sinne der gesamten Wertschöpfung zurückgehen. Für Finn Naujoks, Marketingleiter der Bohlsener Mühle, gibt es keinen Zweifel, dass der Planet-Score das derzeit beste Umweltlabel ist: „Transparenz und eine damit verbundene ehrliche Kommunikation ist für uns unabdingbar. Der Verbraucher wünscht sich angesichts der vielen Klimalabel auf dem Markt eine unabhängige, transparente Bewertung. Diese sehen wir im Planet-Score erfüllt. Neben dem Gesamt-Score werden auch die Bewertungen in den Unterkategorien Pestizide, Biodiversität und Klima sowie Tierwohl auf einen Blick sichtbar. Diese Transparenz ist es, die wenig Raum für Greenwashing bietet und ganzheitlich nachhaltiges unternehmerisches Handeln erfordert. Deshalb arbeiten wir im Marketing bereits daran, den Planet-Score auf unsere Verpackungen als Orientierungshilfe zu integrieren.“