Performer, Musiker und Co. gesucht!

Die Bohlsener Mühle möchte die Kunst- und Kulturszene in der Region unterstützen und startet eine Ausschreibung für Auftritte von Kulturschaffenden aus den Landkreisen Uelzen, Celle, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg. Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler, Musikgruppen und Solo-Künstlerinnen und -Künstler und weitere Performerinnen und Performer. Insgesamt stehen 10.000€ zur Verfügung. Durch die Corona-Pandemie wird das Zeitfenster für den Auftritt offengelassen, die Gage aber sofort bezahlt. So sollen Kulturschaffende aus der Region ausbleibende Einnahmen abfedern, neue Ideen umsetzen können und die Aussicht auf möglichst baldige Auftritte bekommen.

 

„Kultur ist nicht alles, aber ohne sie fehlt viel. Sie wird oft als nicht systemrelevant abgetan, aber gerade jetzt merken wir wie sehr uns die Arbeit der Künstlerinnen und Künstler im Leben fehlt“, so Volker Krause, geschäftsführender Gesellschafter der Bohlsener Mühle. Weil im Moment nur schwer Veranstaltungen geplant werden können, hat sich die Bohlsener Mühle einen anderen Weg überlegt, Kulturschaffende zu unterstützen und gleichzeitig mit einer guten Portion Vorfreude ins Jahr zu starten: Auch wenn die Termine für das Mühlenfest, die Einweihungsfeier sowie weitere Veranstaltungen für 2021 noch nicht feststehen, werden jetzt schon Auftrittsplätze vergeben, auf die sich Kulturschaffende bewerben können. Insgesamt stehen 10.000 € für Bewerberinnen und Bewerber mit Wohnsitz in den Landkreisen Uelzen, Celle, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg bereit.

Neben dem Bewerbungsformular muss auch ein kurzes Video mit einer Vorstellung bis zum 31.01.2021 eingereicht werden (max. 5 Minuten und max. 5mb). Hier können die Künstlerinnen und Künstler sich selbst und ihren Auftritt bzw. ihre Idee vorstellen. Am 09.02.21 werden die ausgewählten Kulturschaffenden bekannt gegeben und direkt nach Rechnungseingang für ihren Auftritt bezahlt. Auftreten werden sie dann – die Daumen sind gedrückt – hoffentlich im Laufe des Jahres, denn hier warten eine Menge spannende Veranstaltungen auf ein ‚go‘. Die Termine werden unter Beachtung der Entwicklung der Corona-Pandemie individuell abgesprochen.

Teilnahmebedingungen

Bewerben können Sie sich bis zum 31.01.2021 über kulturschaffende-gesucht@bohlsener-muehle.de. Dazu nutzen Sie dieses Formular und senden Sie uns ein kurzes Video (max. 5 Minuten, 5mb) mit einer Vorstellung von Ihnen und Ihrem Auftritt.

Bewerben können sich Kulturschaffende aus allen Bereichen, die einen performativen Auftritt bieten können.

Der Wohnsitz muss in den Landkreisen Lüneburg, Celle, Uelzen oder Lüchow-Dannenberg liegen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bohlsener Mühle GmbH & Co. KG sowie Ihre Angehörigen können sich leider nicht bewerben. Unsere Fachjury wird am 09.02.2021 die angenommenen Bewerber bekannt geben. Sie werden in jedem Fall informiert.  

Sie erklären sich einverstanden, dass wir Sie bzw. die Gruppe vorstellen (mit Bild und Ton), auch in den sozialen Medien.

Gage wird bei Rechnungsstellung bis 01.03.2021 bezahlt. Die Terminabsprache für Ihren eigentlichen Auftritt erfolgt so früh wie möglich, sobald die Corona-Pandemie eine Planung zulässt.

Die Berücksichtigung der aktuellen Situation beinhaltet auch eine mögliche Verschiebung der Veranstaltung und damit Ihres Auftritts ins Jahr 2022. Sollte der Auftritt durch Verschulden der Künstlerin oder des Künstlers nicht zustande kommen, behält sich die Bohlsener Mühle eine Rückforderung des Rechnungsbetrages vor.

Was wir suchen:

Coole Rhythmen,

kleine Späße,

feurige Auftritte!

Ob hoch hinaus...

ob klein und fein,

ob gemütlich im Obstgarten,

oder mit packenden Rhythmen aus der großen Bühne... Wir freuen uns auf Bewerbungen!